Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 22:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Glauben heißt nicht Wissen
BeitragVerfasst: Sa 14. Jan 2017, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
Ja, auf eine Art bewundere ich das, aber es erinnert mich auch immer an einen Ausspruch von Theodor Barth, einem Linksliberalen des deutschen Kaiserreichs: "Wer Jahrzehnte hindurch immer nur den unverantwortlichen Kritiker spielt, der muß schon ganz gewichtige andere Interessen daneben pflegen, um unbefangen zu bleiben.“ Allerdings vermute ich, daß Volker diese Interessen hat. ;)

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glauben heißt nicht Wissen
BeitragVerfasst: Mo 16. Jan 2017, 08:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Glauben heißt nicht Wissen.
Im Augenblick fährt bei uns ein hochinteressantes Projekt.
Lea (meine Enkelin. erstes Schuljahr) machte früh Bekanntschaft mit griechischen Sagen, der Götterwelt, wie Hermes Apollon die Rinder klaute, wer Aphrodite war, dass Eros ein mächtiger Gott ist und nicht so ein doofes Engelchen mit Pfeil und Bogen... Da gibt es ganz gute Kinderbücher inzwischen, aus denen man gut vorlesen kann.
Und dann gibt es heute noch so etwas wie "Big Family " von Michael Schmidt-Salomon.
Dieses Buch ist ein Hammer! Lea war beim Vorlesen hin und weg (besonders von den Trockennasen, Ur... Oma Spitzmaus, Ur-Ur Oma Amphiticus und Ur-Ur-Ur Oma Schwammkopf). Und dann noch das erstklassige You Tube Video dazu.
Vorgestern legte ich die beiden Bücher zusammen, und erklärte ihr, dass das eine die naturwissenschaftliche Beschreibung der Entstehung des Lebens, inklusive des ganzen Gewuseles auf dem Planeten ist und das andere uralte Mythen, Sagen zeigt, die von Menschen erfunden worden sind um irgendwie damals unerklärbare Dinge doch auf die Reihe zu kriegen.
Danach spielte sie mit Krickeline "Schule" Natürlich war sie die Lehrerin...
Und erklärte meiner Frau die Evolution.
Ich wurde schwer nachdenklich, wieviel und wieviel richtig in ihrem Kopf hängengeblieben ist.
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine