Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 08:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: So 3. Aug 2014, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Leute, ich lach mich weg...
Ich dachte tatsächlich, dieser vermuffte Mist hätte auch langsam bei den traditionellen Schützenvereinen aufgehört.
Nein, Mitnichten.
So ein Lachsmiley, wie ich es brauche, find ich garnicht...
Bild
Es ist nur Mist, dass ausgerechnet diese tumben, intoleranten Spießbürger in der Öffentlichkeit den Schießsport darstellen.
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: Mi 6. Aug 2014, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Auch da ist was dran.
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 06:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Ein sehr guter Kommentar
Das einzige, was nicht stimmt: Es ist keine Farce mit dem Schützenkönig. Es ist ziemlich bittere Wahrheit. Hier bei uns in der Nachbarschaft stellte ein Pfarrer (der sog. geistliche Berater oder so, im Vorstand der Schützengesellschaft) bei der Mitgliederversammlung den Antrag, nur katholische Christen in die Gesellschaft aufzunehmen und Exkommunizierte (das waren Geschiedene und Wiederverheiratete) aus der Gesellschaft auszuschließen.
Mit knapper Mehrheit wurde dieser Antrag abgelehnt....
Soviel zur Farce.
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Zuletzt geändert von ullr am Do 7. Aug 2014, 16:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
Warum hat keiner den Antrag gestellt, den Pfarrer auszuschließen?

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 16:16 
Offline

Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:45
Beiträge: 226
Marcellinus hat geschrieben:
Warum hat keiner den Antrag gestellt, den Pfarrer auszuschließen?


:lol: :lol:

heftig schmunzelnd..............tribald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Marcellinus hat geschrieben:
Warum hat keiner den Antrag gestellt, den Pfarrer auszuschließen?

Das kann ich Dir genau sagen: Der Antrag hätte noch nicht mal die Chance gehabt, auf die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung zu kommen.
Und dann wäre der Antragsteller stante pede aus der Schützenbruderschaft ausgeschlossen worden.
Bild
ullr,

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
ullr hat geschrieben:
Marcellinus hat geschrieben:
Warum hat keiner den Antrag gestellt, den Pfarrer auszuschließen?

Das kann ich Dir genau sagen: Der Antrag hätte noch nicht mal die Chance gehabt, auf die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung zu kommen.
Und dann wäre der Antragsteller stante pede aus der Schützenbruderschaft ausgeschlossen worden.
Bild
ullr,

Gegenfrage: möchtest du in einem solchen Verein Mitglied sein?

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Marcellinus hat geschrieben:
ullr hat geschrieben:
Marcellinus hat geschrieben:
Warum hat keiner den Antrag gestellt, den Pfarrer auszuschließen?

Das kann ich Dir genau sagen: Der Antrag hätte noch nicht mal die Chance gehabt, auf die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung zu kommen.
Und dann wäre der Antragsteller stante pede aus der Schützenbruderschaft ausgeschlossen worden.
Bild
ullr,

Gegenfrage: möchtest du in einem solchen Verein Mitglied sein?

Iiiiiiiiich? :D
"Glaube, Sitte, Heimat" ????? :D
OK, Lokalpatriot bin ich...
Da liebe ich eher den Wahlspruch auf unserer Schützenfahne:
"Üb Aug und Hand für's Vaterland".... Leute, die stammt von 1888...
ullr, Lea den Umgang mit dem krummen Geschoß beibringend...

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Schützen diskutieren über Ausgrenzung
Was für eine verlogene Argumentation der Religioten. In diesen Gesellschaften steht nämlich nicht der sportliche Wettkampf im Vordergrund, das ist nur Beigabe, ein wenig Reklame, ein wenig zusätzliche Jugendwerbung, sondern eindeutig das Königsschießen. Das ist -neben der Prozession an "Happy Kadaver" und dem Schützenfest der eindeutige Höhepunkt des Vereinslebens. Und genau da werden Andersgläubige ausgegrenzt. Von Heiden und -Gott bewahre- Atheisten ganz zu schweigen. Die werden garnicht aufgenommen. Was das in den relativ kleinen Gemeinden vor allen Dingen für Freiberufler und Geschäftsleute bedeutet, mag sich jeder selber ausmalen...
Und diese Gesellschaften sind in den meisten Fällen auch noch von der röm.kath Kirche abhängig, denn ihr Schützenstand steht fast immer auf Kirchenbesitz, 99 Jahre Erbpacht...
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christliche Toleranz
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
In dem Maße, in dem den Schützenvereinen noch mehr als den Kirchen die Leute weglaufen, wird sich da vieles ändern! Ich komme aus einer lutherisch und sozialdemokratisch geprägten Stadt. Da hatten die Kirchen sowieso nie diesen Einfluss.

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine