Aktuelle Zeit: So 27. Mai 2018, 20:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2016, 13:13 
Offline

Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:45
Beiträge: 226
Hm, erinnert mich an das Geschwurbel von Frommen, wenn es um Erklärungen geht. Aber vielleicht bin ich einfach zu einfach gestrickt.



kurz einwerfend...............tribald


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2016, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
Nein, mir geht das ganz genauso.

Kurz hinterherwerfend ................. Marcellinus

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2016, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
tribald hat geschrieben:
Hm, erinnert mich an das Geschwurbel von Frommen, wenn es um Erklärungen geht. Aber vielleicht bin ich einfach zu einfach gestrickt.



kurz einwerfend...............tribald

Naja... Ich denke, dass Religionen ein festes (in meinen Augen aber falsches) "Rezept" für das Leben geben. Und je einfacher gestrickt, umso mehr sind Menschen davon abhängig. Die Vorstellung, dass Werte sich wandeln können, in 50 Jahren das Grundgesetz und Teile der Menschenrechte überholt sein könnten, ist eigentlich beängstigend. Aber so ist es. Für Menschen, die wochenlang auf hoher See in einem Rettungsboot herumtreiben, ist es nicht mehr anstößig, zu würfeln, den Verlierer zu erschießen und ihn dann zu verspeisen.
Mich ängstigt die Vorstellung, dass sich unsere Werte ändern nicht so sehr, wir treiben nicht in einem solchen Rettungsboot, aber seltsam ist es schon, sicvh vorzustellen, dass auch Menschenrechte wandewlbar sind. Gläubige Menschen haben diese Albträume nicht... ;)
Oder bin ich jetzt auf der "Thema-verfehlt" Schiene?
Gruß
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 18:55 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:16
Beiträge: 60
tribald hat geschrieben:
Hm, erinnert mich an das Geschwurbel von Frommen, wenn es um Erklärungen geht. Aber vielleicht bin ich einfach zu einfach gestrickt.



kurz einwerfend...............tribald


Spinner,

aber egal, solche Typen wie dich braucht die Welt.

was für dich:

https://www.freitag.de/autoren/the-guar ... ich-selbst


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 18:56 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:16
Beiträge: 60
ullr hat geschrieben:
tribald hat geschrieben:
Hm, erinnert mich an das Geschwurbel von Frommen, wenn es um Erklärungen geht. Aber vielleicht bin ich einfach zu einfach gestrickt.



kurz einwerfend...............tribald

Naja... Ich denke, dass Religionen ein festes (in meinen Augen aber falsches) "Rezept" für das Leben geben. Und je einfacher gestrickt, umso mehr sind Menschen davon abhängig. Die Vorstellung, dass Werte sich wandeln können, in 50 Jahren das Grundgesetz und Teile der Menschenrechte überholt sein könnten, ist eigentlich beängstigend. Aber so ist es. Für Menschen, die wochenlang auf hoher See in einem Rettungsboot herumtreiben, ist es nicht mehr anstößig, zu würfeln, den Verlierer zu erschießen und ihn dann zu verspeisen.
Mich ängstigt die Vorstellung, dass sich unsere Werte ändern nicht so sehr, wir treiben nicht in einem solchen Rettungsboot, aber seltsam ist es schon, sicvh vorzustellen, dass auch Menschenrechte wandewlbar sind. Gläubige Menschen haben diese Albträume nicht... ;)
Oder bin ich jetzt auf der "Thema-verfehlt" Schiene?
Gruß
ullr


Ganz tolle Replik eines Einfachgestrickten....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
Solche Einwürfe wie deine dagegen braucht niemand!

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 19:19 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:16
Beiträge: 60
Marcellinus hat geschrieben:
Solche Einwürfe wie deine dagegen braucht niemand!



ach ja...die dämlichen Einwürfe, die deine Ausrichtung in der Sachlage treffen, die werden gebraucht ?

Super.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
abbaJazz hat geschrieben:
Marcellinus hat geschrieben:
Solche Einwürfe wie deine dagegen braucht niemand!



ach ja...die dämlichen Einwürfe, die deine Ausrichtung in der Sachlage treffen, die werden gebraucht ?

Super.


Nein, auch die nicht.

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
abbaJazz hat geschrieben:
ullr hat geschrieben:
tribald hat geschrieben:
Hm, erinnert mich an das Geschwurbel von Frommen, wenn es um Erklärungen geht. Aber vielleicht bin ich einfach zu einfach gestrickt.



kurz einwerfend...............tribald

Naja... Ich denke, dass Religionen ein festes (in meinen Augen aber falsches) "Rezept" für das Leben geben. Und je einfacher gestrickt, umso mehr sind Menschen davon abhängig. Die Vorstellung, dass Werte sich wandeln können, in 50 Jahren das Grundgesetz und Teile der Menschenrechte überholt sein könnten, ist eigentlich beängstigend. Aber so ist es. Für Menschen, die wochenlang auf hoher See in einem Rettungsboot herumtreiben, ist es nicht mehr anstößig, zu würfeln, den Verlierer zu erschießen und ihn dann zu verspeisen.
Mich ängstigt die Vorstellung, dass sich unsere Werte ändern nicht so sehr, wir treiben nicht in einem solchen Rettungsboot, aber seltsam ist es schon, sich vorzustellen, dass auch Menschenrechte wandelbar sind. Gläubige Menschen haben diese Albträume nicht... ;)
Oder bin ich jetzt auf der "Thema-verfehlt" Schiene?
Gruß
ullr


Ganz tolle Replik eines Einfachgestrickten....

Na, ich denke, bestimmte Typen der "Einfachgestrickten" vor allen Dingen diejenigen, die lange genug auf die dreckfrechen Schwurbel-Desinformations- Strickmuster reingefallen sind, sind gegen Ewig-Wahrheiten Verkünder aus welcher Richtung auch immer, ziemlich immun.
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 23. Okt 2016, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
ullr hat geschrieben:
Na, ich denke, bestimmte Typen der "Einfachgestrickten" vor allen Dingen diejenigen, die lange genug auf die dreckfrechen Schwurbel-Desinformations- Strickmuster reingefallen sind, sind gegen Ewig-Wahrheiten Verkünder aus welcher Richtung auch immer, ziemlich immun.
ullr


Besonders "charmant" finde ich an den Einwürfen von abbajazz, daß es ihm zwar einerseits an Lust, Zeit oder Vermögen mangelt, eigene Gedanken zum Besten zu geben, er die anderer aber mit allerlei abwertenden Vokabeln bewirft, für die die Kennzeichnung "inhaltleer" noch eine hoffnungslose Beschönigung ist.

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine