Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 00:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergebung
BeitragVerfasst: Sa 20. Jun 2015, 04:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Das soll "Vergebung" sein?
Was ist diese Art der Darstellung religiöser Verhaltensweisen überhaupt?
Ein Vater, dessen Sohn bei dem furchtbaren Flugzeugabsturz in den französischen Alpen um das Leben kam, fasste seine Gefühle gegenüber dem Täter sehr kurz zusammen: Der Täter ist im egal. Seine Motive sind ihm egal. Seine mutmaßliche Krankheit ist ihm egal. Vollständig. Er hat das Leben seines Sohnes ohne Grund zerstört und aus seinem eigenem restlichem Leben den größten Teil der Freude rausgenommen. Punkt.
Was wollen diese Leute zeigen? Ihren großen Glauben? Ihr lächerliches Vertrauen in einen Gott, der ihnen dieses Unglück angetan hat? Ihre schafsmäßige Duldsamkeit auch gegenüber einer Gesellschaft, die immer wieder solche furchtbaren Massaker zuläßt, ob in einer Schule oder in einer Kirche und vier Wochen später zur Tagesordnung übergeht?
Man muß dem Täter gegenüber keinen Hass empfinden (das tue ich auch nicht, ich empfinde Hass gegenüber ganz anderen Menschen, Menschen die sich jetzt über diese Tat in's Fäustchen lachen, die morgen "God's own Country" die dieses Umfeld, in dem der Täter großgeworden ist, verteidigen und ausbauen) wer aber seine Trauer über unschuldige, sinnlos getötete Angehörige und Bekannte zuallererst in die Öffentlichkeit bringt, indem er schluchzst, Ich vergebe dir, und später vor Gott werden wir uns alle liebevoll umarmen, das halte ich für

pervers.

ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergebung
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 05:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Ich habe es geahnt.
So einem Menschen vergeben? Wie soll das gehen?
Solchen Menschen muß Recht und Gesetz widerfahren. Gegen solche Verbrecher muß sich die Gesellschaft innerhalb der Regeln, die jene Göttin, deren Wappentier die Eule ist, aufgestellt hat, wehren.
Vergebung? Aber nicht doch...
Kalte Verachtung.
Genau die gleichen Gefühle, die dem Massenmörder Breivik gebühren.
Und ja, ich bin gegen die Todesstrafe.
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergebung
BeitragVerfasst: Fr 26. Jun 2015, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Ein kluger Kommentar
Ich würde ihn noch ergänzen durch einen Hinweis auf Rowohlts Wanderausstellung
"Verbrechen der Wehrmacht"
Ja, der Splitter und der Balken...
Ich habe vor Jahren in einem Schützenverein mal 'nen geistigen Fackelzug am Tresen veranstaltet und diese amerikanische Rassistenflagge, die dort in der Kneipe als Dekoration für die Waffen- und Westernliebhaber hing, als das beschrieben was sie zu 90% ist: Ein dreckiges Faschistensymbol der Überlegenheit der weißen Rasse und das noch verbrämt durch christliche Ideologie.
Ich habe mich nicht beliebt gemacht. Aber ein halbes Jahr später war dieser Mist weg...
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine