Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 14:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: blutige Religioten
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
hier past es am Besten rein.
Selbst über den Tod hinaus wollen die Apperatschiks des röm. katholischen Glaubens die Verfügungsgewalt über den Menschen behalten
Zum Kringeln. Früher haben sie selber Ketzer bei lebendigem Leibe verbrannt, damit wollten sie sichergehen, dass dieser Ketzer ungeachtet einer im letzen Augenblick hingelegten absoluten Reue, auf keinen Fall wiederauferstehen kann. Ihr Hass ging und geht über den Tod hinaus. Und jetzt wollen sie vermeiden, das aus den Rückständen vielleicht ne Vase getöpfert wird, oder sie auf den Mond geschossen werden oder, wer es besonders trendy haben möchte, der läßt auch sein Verbrennungsgas einfangen und zu einemn niedlichen Diamanten verarbeiten.
Ich lache mich schippelich...
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: blutige Religioten
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
Das ist im Moment ihre größte Konkurrenz.

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: blutige Religioten
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Marcellinus hat geschrieben:
Das ist im Moment ihre größte Konkurrenz.

Exaktemente!
Und das Krematorium Slangenburg in den Niederlanden
ullr
PS
Die Beerdigungen die ich in den letzten beiden Jahrzehnten mitgemacht habe, waren alle ein lächerlicher Krampf. Nur zwei waren wirklich angemessen, und beide waren atheistisch.

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: blutige Religioten
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
Meine Frau hat ein neues Hobby. Sie schaut in der Tageszeitung nach den Todesanzeigen und beobachtet, wie viele mittlerweile mit der Info daherkommen, die Beerdigung sei in aller Stille erfolgt, oder von Beileidsbekundungen am Grab bitte man abzusehen. Die Leute verabschieden sich zunehmend von der christlichen Begräbnis(un-)kultur.

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: blutige Religioten
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Marcellinus hat geschrieben:
Meine Frau hat ein neues Hobby. Sie schaut in der Tageszeitung nach den Todesanzeigen und beobachtet, wie viele mittlerweile mit der Info daherkommen, die Beerdigung sei in aller Stille erfolgt, oder von Beileidsbekundungen am Grab bitte man abzusehen. Die Leute verabschieden sich zunehmend von der christlichen Begräbnis(un-)kultur.

Lach... Von Zeit zu Zeit mach ich das auch. Ich gucke da auch nach den Bildern, und es ist offensichtlich, dass das christliche Schaffott mehr und mehr zurückgedrängt wird und schönere Bilder auftauchen, Landschaften, Blumen, Sonnenuntergänge.
Vor langer Zeit fiel mir mal ein hübscher Spruch auf:
Die Nacht bricht an.
Am Himmel zieht ein Wagen auf.
Steig ein!
Es muß, wo keine Grenzen sind,
Ein gutes Reisen sein.

Da ich selber so ein alter Sternengucker bin, könnte ich mir vorstellen...
;)
ullr
Ist ja bald November...

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: blutige Religioten
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 18:37 
Offline

Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:45
Beiträge: 226
Marcellinus hat geschrieben:
Meine Frau hat ein neues Hobby. Sie schaut in der Tageszeitung nach den Todesanzeigen und beobachtet, wie viele mittlerweile mit der Info daherkommen, die Beerdigung sei in aller Stille erfolgt, oder von Beileidsbekundungen am Grab bitte man abzusehen. Die Leute verabschieden sich zunehmend von der christlichen Begräbnis(un-)kultur.



Nur schade, dass das nicht auch die anderen christlichen Bräuche durchdringt.



das echt schade findend....................tribald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: blutige Religioten
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
Bei Beerdigungen ist der Widerspruch zwischen offenkundiger Nutzlosigkeit und exorbitanten Kosten, sowohl für die Beerdigung selbst als auch für die spätere Grabpflege, besonders deutlich.

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: blutige Religioten
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 05:20 
Offline

Registriert: Mo 9. Jan 2017, 10:57
Beiträge: 23
Die ehrliche Todesanzeige eines Atheisten sorgt für Aufsehen

Bild

_________________
Adam und Eva spazieren Händchen haltend im Paradies-garten, auf-einmal fragt Eva: Adam liebst du mich? Adam: ja Wenn denn sonst?!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine