Aktuelle Zeit: Di 24. Apr 2018, 05:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Krypta" von Hubert Wolf
BeitragVerfasst: Mi 25. Mär 2015, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
Pelagius hat geschrieben:
Ich stromere aus reiner Neugierde in diversen Gesprächskreisen, Seminaren uä. herum, außer Rentnern lässt sich niemand blicken - also nicht aufregen, die Angelegenheit erledigt sich von selbst.

Das ist hier und in anderen Foren nicht anders. ;) Was meinst du, was meine Kinder sagen, wenn ich auf dieses "Hobby" zu sprechen komme? :D

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Krypta" von Hubert Wolf
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2015, 17:59 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:16
Beiträge: 60
Habe das Buch nicht gelesen, werde es nicht lesen. Das die Geschichte der Kirchen ( bes. der RKK) in den heutigen gängigen historischen Darstellungen ( ! ) nicht richtig gezeichnet werden, ist Allgemeingut.

Diese verzerrte Darstellung (bes. die Nichtberücksichtigung der jeweiligen temporären Umstände) springt immer wieder ins Auge. Das beginnt mit dem Wirken derer von Grimm, Holbachs über Bismarck etc. aus politisch motivierter Haltung.

Wenn man sich darin weiter erkunden will, gibt es gute, nach historisch gut aufgestellten Faktendarstellungen erstellte Quellen und Veröffentlichungen, die man nutzen kann, um etwas objektiver an die Macht und ihre Vertreter im und am Glauben zu gelangen. Deschner liegt nicht falsch nur ist er im descriptiven Sinne neben der Spur z.B.

Viel Mist gab es immer...wie überall.

Also, wer sich den Tort des Unzeitgemäßen antun will ( denn ändern wird die richtigere Sichtweise ja nichts mehr heute) kann sich damit befassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Krypta" von Hubert Wolf
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2015, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
abbaJazz hat geschrieben:
Habe das Buch nicht gelesen, werde es nicht lesen. Das die Geschichte der Kirchen ( bes. der RKK) in den heutigen gängigen historischen Darstellungen ( ! ) nicht richtig gezeichnet werden, ist Allgemeingut.
...

Na prima. Dann weißt Du ja richtig gut, wie dieser Historiker, tiefglaubend, mit seiner Wissenschaft umgeht. Ich als streitbarer Atheist wäre sicherlich subjektiv, könnte also in diesem Fall nicht wirklich objektiv schreiben wie z.B. Sir Steven Runciman und jetzt auch Hubert Wolf. Es ist kein Allgemeingut, sondern Geschwätz, was Du da absonderst.
Zitat:
Diese verzerrte Darstellung (bes. die Nichtberücksichtigung der jeweiligen temporären Umstände) springt immer wieder ins Auge. Das beginnt mit dem Wirken derer von Grimm, Holbachs über Bismarck etc. aus politisch motivierter Haltung.
...

Nein. Hubert Wolf schildert eben die Geschichte so objektiv wie möglich, nachprüfbar. Er hat eben keine politisch motivierte Ansicht. Das einzige, was er macht, ist dass er die Fakten schildert, die zeigen, dass die jetzige Ideologie eben nicht eine von Anbeginn der Zeiten gültige Auffassung ist, sondern aus politischen Motiven im 1. Vat. Konzil zusammengezimmert wurde.
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine