Aktuelle Zeit: Di 24. Apr 2018, 05:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: Do 26. Feb 2015, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
ullr hat geschrieben:
Islam heiß "Frieden", nicht wahr?
Woran erinnern mich diese Szenen? Genau, an die wildgewordenen christlichen Mönche, die 200-300 Jahre vor dem Islam antike Kunstschätze zerstörten, der Startschuß für die "Dunkle Epoche" in Europa.

Sie haben nichts eigenes, konstruktives vorzuweisen. Also müssen sie die Leistungen der anderen zerstören, und die Erinnerung daran. Im Gegensatz zu den Christen der Spätantike sollte diesen Verrückten allerdings klar sein, daß sie die Erinnerung an die vergangenen Kulturen nicht zerstören können. Aber vielleicht ist ihnen das auch egal.

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: Do 26. Feb 2015, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Marcellinus hat geschrieben:
ullr hat geschrieben:
Islam heiß "Frieden", nicht wahr?
Woran erinnern mich diese Szenen? Genau, an die wildgewordenen christlichen Mönche, die 200-300 Jahre vor dem Islam antike Kunstschätze zerstörten, der Startschuß für die "Dunkle Epoche" in Europa.

Sie haben nichts eigenes, konstruktives vorzuweisen. Also müssen sie die Leistungen der anderen zerstören, und die Erinnerung daran. Im Gegensatz zu den Christen der Spätantike sollte diesen Verrückten allerdings klar sein, daß sie die Erinnerung an die vergangenen Kulturen nicht zerstören können. Aber vielleicht ist ihnen das auch egal.

Trotzdem ist es zum Verzweifeln...
Aber diese Schande wird an diesen Menschen, dieser Religion kleben bleiben. Genauso wie die Schande der Bücherverbrennung unter den Nazis, genauso wie die Schande der Vergewaltigung deutscher Physiker unter der "Deutschen" Physik, der geistigen Zerstörung des wissenschaftlichen Rufes von Göttingen unter Stark und Lenard. So etwas vergißt das menschliche Gedächtnis nicht.
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: Do 26. Feb 2015, 20:56 
Offline

Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:45
Beiträge: 226
ullr hat geschrieben:
Marcellinus hat geschrieben:
ullr hat geschrieben:
Islam heiß "Frieden", nicht wahr?
Woran erinnern mich diese Szenen? Genau, an die wildgewordenen christlichen Mönche, die 200-300 Jahre vor dem Islam antike Kunstschätze zerstörten, der Startschuß für die "Dunkle Epoche" in Europa.

Sie haben nichts eigenes, konstruktives vorzuweisen. Also müssen sie die Leistungen der anderen zerstören, und die Erinnerung daran. Im Gegensatz zu den Christen der Spätantike sollte diesen Verrückten allerdings klar sein, daß sie die Erinnerung an die vergangenen Kulturen nicht zerstören können. Aber vielleicht ist ihnen das auch egal.

Trotzdem ist es zum Verzweifeln...
Aber diese Schande wird an diesen Menschen, dieser Religion kleben bleiben. Genauso wie die Schande der Bücherverbrennung unter den Nazis, genauso wie die Schande der Vergewaltigung deutscher Physiker unter der "Deutschen" Physik, der geistigen Zerstörung des wissenschaftlichen Rufes von Göttingen unter Stark und Lenard. So etwas vergißt das menschliche Gedächtnis nicht.
ullr


Das menschliche Gedächtnis ist ein Sieb, das nur behält, was dem sich Erinnernden genehm ist.
Der Homo Destruktivuß ist unterwegs. Und seine Truppen sind sich in jeder Hinsicht als zu kurz gekommene fühlend. Wie früher die SA bei uns. Primitives Volk, das seine unterdrückte Wut und seinen hass endlich mal gegen "die da Oben" richten konnte. Die da Oben waren da halt die Juden, die Kommunisten oder wer auch immer ins Visier der SS und der Führung damals geriet.
Die IS geht jetzt noch einen Schritt weiter. Alles und jedes was nicht punktgenau ihrer Sicht entspricht, gilt es zu vernichten. Und die Hilfstruppen sind wieder mit Begeisterung dabei. Für etliche endlich mal eine Chance ohne Verfolgung ihre mörderischen Triebe ausleben zu können. Enthaupten, vergewaltigen, einfach so mal eben Menschen in Angst und Schrecken versetzen, das törnt an, das ist geil.
Sowas hat es schon immer gegeben. Zu allen Zeiten und in allen Ländern.
Und je größer die Zahl der Bewohner auf diesem Planeten, desto größer zwangsläufig die Zahl der allzeit bereiten Mordbrenner und Brandschatzer.
Die Krone der Schöpfung, das Ebenbild eines Gottes. Wie wahr, wie wahr.

mit diesem Beitrag nichts weiter sagen wollend als da geschrieben steht...........tribald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: Do 26. Feb 2015, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
tribald hat geschrieben:
mit diesem Beitrag nichts weiter sagen wollend als da geschrieben steht...........tribald

Na, das war ja auch wohl genug! Und leider hast du Recht.

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: Fr 27. Feb 2015, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Hallo tribald, ich meinte das Kollektivgedächtnis...
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: So 1. Mär 2015, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Noch etwas. Jede totalitäre Ideologie hat versucht, das Menschheitsgedächtnis zu manipulieren. Sei es durch verlogene Geschichtsschreibung, sei es durch Zerstörung kultureller Heiligtümer, sei es durch Fälschung von wissenschaftlichen Erkenntnissen. Da hat sich die christliche Kirche hervorgetan, faschistischer Nationalismus, Bolschewismus/Kommunismus und jetzt auch der Islam. Jeder, der diese Lehren verniedlicht, die Aussagen der ideologischen Grundlagen relativiert, dümmliche Wörter bildet, um nicht vorhandene Unterschiede darzustellen (Islam-Islamismus) macht sich daran mitschuldig.

Und das einzige was übrigbleibt, Fassungslosigkeit zu überwinden, ist Lachen.

Lachen über Ganzkörperzelte für Frauen, über Idioten, die die Drehung der Erde ableugnen,
Lachen über kindische Wundermärchen (Auferstehung des Tünnes anner Latt), die als historische Wahrheit dargestellt werden
Lachen über betrügerische Idioten, die denken, Geschichte, Markt wäre berechenbar und uns mit Midasformeln betrügen (OK, OK, einige von diesen gehören hoch, hoch an die Laternen gehängt...)

Von der Kraft des Gelächters fallen Idole, fallen Kränze und Heiligenbilder, und wundertätige Ikonen werden zu undeutlichen und schlecht gemalten Bildchen. In seiner revolutionären und nivellierenden Kraft ist das Lachen mächtig populär und ansteckend; beginnend in einem bescheidenen Zimmer, breitet es sich in immer größeren Wellen bis an die Grenzen der gebildeten Menschheit aus. (Alexander Herzen, 1812-1870, gefunden in Titanic Nr 10, 1996)

Lacht sie aus. Das tut ihnen weh.

ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Hallole, gestern war ein Glückstag. Ich habe die neueste Ausgabe von Charlie Hebdo:
"NUMÉRO SPÉCIAL CHARLIE HEBDO" Nr. 1224 ergattert.
Schade, dass mein Französisch extrem schlecht ist, egal, ich tu mal so als wäre ich Analphabet und lasse die Bilder auf mich wirken....
GUTE GÜTE...
HERRLICH.
Und immer die Religioten im Dreierpack: Mit Schläfenlocken und Hut, mit dem großen Kreuz auf der Brust und im Salafistengewand. (nach Alter der Religiotie geordnet...)
Ich denke mal, die Schönsten werde ich rausfotografieren und auf meiner Website veröffentlichen...
In der offiziellen "Lügenpresse" Deutschlands taucht ja -wenn überhaupt-nur das Titelbild auf.
Je suis Charlie!
ullr, der neidisch auf die Presse und Kunstfreiheit in Frankreich ist...

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Zuletzt geändert von ullr am Sa 9. Jan 2016, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 18:26 
Offline

Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:45
Beiträge: 226
ullr hat geschrieben:
Ich denke mal, die Schönsten werde ich rausfotografieren und auf meiner Website veröffentlichen...
ullr, der neidisch auf die Presse und Kunstfreiheit in Frankreich ist...


Du hast ne Web Seite? Was, wie und wo?

neugierig seiend.................tribald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
tribald hat geschrieben:
ullr hat geschrieben:
Ich denke mal, die Schönsten werde ich rausfotografieren und auf meiner Website veröffentlichen...
ullr, der neidisch auf die Presse und Kunstfreiheit in Frankreich ist...


Du hast ne Web Seite? Was, wie und wo?

neugierig seiend.................tribald

Na hier...
Und OK, ich hab keine Angst vor Öffentlichkeit. ;)
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Je suis Charlie
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 21:26 
Offline

Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:45
Beiträge: 226
ullr hat geschrieben:
tribald hat geschrieben:
ullr hat geschrieben:
Ich denke mal, die Schönsten werde ich rausfotografieren und auf meiner Website veröffentlichen...
ullr, der neidisch auf die Presse und Kunstfreiheit in Frankreich ist...


Du hast ne Web Seite? Was, wie und wo?

neugierig seiend.................tribald

Na hier...
Und OK, ich hab keine Angst vor Öffentlichkeit. ;)
ullr


Ich musste lachen. Der echte ullr. Deine Bilder sind wirklich sehr schön.
Zum Bogenschießen kann ich weiter nichts sagen. das ist mir fremd. Hab ich nie gemacht. Hat sich einfach nie ergeben.
Dir weiterhin eine ruhige Hand und schöne Motive.


wünschend...................tribald


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine