Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 14:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: Mo 7. Okt 2013, 21:37 
Offline
Administrator

Registriert: Do 2. Mai 2013, 21:00
Beiträge: 217
Alice hat geschrieben:
Domingo hat geschrieben:
Ich denk, da hast Du was gruendlich missverstanden.

Ich denke, dass es sich nicht um ein Missverständnis handelt


Ich denke, Du denkst falsch.

Zitat:
Zitat:
"Geist" steht gar nicht mit Gottes Personsein im Widerspruch;
es bedeutet nur, dass er nicht materiell ist.

Es bedeutet , dass der Ursprung ( der Schöpfer) alles Seins als Person(Vater, selbstverständlich männlich) "gedacht"wird, dass vereinfacht die Sache für Religiöse eben ungemein...


Das bekommt man als Kritiker zu hoeren, wenn man den Gottesglauben attackiert. Doch om Katechismus usw. bekommt man was anderes erzaehlt.

Zitat:
Zitat:
In vielen Konfessionen des Christentums ist Gott ja sogar drei Personen, nicht bloss eine...

Meiner Meinung nach, ist "Gott" lediglich ein Titel/eine Auszeichnung , wie König oder Führungskraft:


Selbstverstaendlich respektiere ich Deine Meinung, doch da in der kath, Theologie die Dreifaltigkeit hochgehalten wird als ein extreme wichtiger Punkt, der oft genug die Wiederannaehurung and die Protestanten verhindert, denke ich, Du denkst zu kuschelchristlich. Siri sollte Dich mal eines Besseren lehren ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 13:57 
Offline

Registriert: Sa 13. Apr 2013, 20:04
Beiträge: 519
Dan hat geschrieben:
Die Menschen oder unsere Vorfahren wuchsen also in einer bestimmten Gegend auf, mit...
Das Verhalten, die Jagdtechniken, die Kleidung usw. übernahmen...
In dieser erfolgreichen Verhaltensanpassung lag der evolutive Vorteil....
In unserer globalen Welt ...

Danke für deinen Zeitaufwand und deine Mühe, diese ( kindgerechte ;) ) Erklärung hier zu posten...
Es brachte mich zum schmunzeln und errinnerte mich an den Erzähler der Kindersendung: Es war einmal... der Mensch
-welche ich mir ab und wann mit meinem Sohn ansah, der sie sehr gerne guckte... :)
Mir gefällt der Text der Titelmelodie dieser Sendung recht gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 14:57 
Offline

Registriert: Sa 13. Apr 2013, 20:04
Beiträge: 519
Dan hat geschrieben:
Leider haben sie den bekommen, den Fortschritt per elektrischem Strom aus dem Generator, .....
Diese Errungenschaften moderner Zivilisation den Pirahas nahezubringen, wird diese Kultur auslöschen.

Oder auch nicht.
Die Hopi (Pueblo-Indianer) haben auch elektrischen Strom und andere Érrungenschaften der Zivilisation und es hat ihre Kultur deswegen auch nicht "ausgelöscht"- noch nicht...

Interessant:
Zitat:
Als im Jahre 1540 Francisco de Coronado vom Süden her einmarschierte, lebten die Hopi schon seit Jahrhunderten auf den Mesas. Zu dieser Zeit gab es neun Dörfer – Sikyatki, Koechaptevela, Kisakovi, Sichomovi, Mishongnovi, Shipaulovi, Shungopavi, Oraibi und Awatobi – und der Stamm hatte dem kargen Boden Mais, Bohnen und Melonen abgewonnen.

Auf ihrer Suche nach Gold und heidnischen Seelen wurden die Hopi von den Spaniern unterworfen.
Sie verschütteten die Kivas der Indianer, verboten ihre heidnischen Zeremonien und machten sie zu Sklaven.
Die Unterdrückung der Hopi und der anderen Pueblo-Indianer führte schließlich zum Pueblo-Aufstand von 1680.
Auch die friedliebenden Hopi beteiligten sich an der Revolte.

Sie töteten alle Mönche in ihren Dörfern und zerstörten die Missionsgebäude. Die Hopi reagierten feindlich auf alle spanischen Versuche, eine neue Mission zu errichten.
Nur das Dorf Awatobi hieß die Spanier willkommen und wurde in der Folgezeit von anderen Hopi-Pueblos angegriffen und zerstört.
Die Überlebenden fanden Zuflucht in verschiedenen Hopi-Dörfern. Die Ruinen der spanischen Missionen sind heute teilweise noch erhalten.

Der Einfluss der spanischen und der mexikanischen Regierung hatte nach dem Aufstand nicht mehr die abgelegenen Hopi-Dörfer erreicht.
So lebten sie relativ friedlich, bis die Amerikaner auf ihrem Zug nach Westen „ihre Ruhe störten“.
In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden durch die amerikanische Expansion Angehörige der Diné auf das Territorium der Hopi gedrängt.
Dieser Vorfall löste einen Streit zwischen beiden Stämmen aus, der noch heute ausgefochten wird – allerdings im Kongress und vor den Gerichten.
Hier verhält es sich allerdings so, dass die Bevölkerung keinen Streit hat, nur die von der US-Regierung eingesetzten Stammesräte.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 19:06 
Offline

Registriert: Sa 13. Apr 2013, 20:04
Beiträge: 519
:o
Die Fabrikstadt - Made in China
Zitat:
17.000 Menschen essen, schlafen und leben an ihrem Arbeitsplatz von “EUPA” in China – eine der größten Fabriken der Welt. In riesigen Hallen produzieren sie Mikrowellen , Wasserkocher oder Bügeleisen am Fließband.
Täglich gehen in den Kantinen u.a. rund vier Tonnen Reis über die Theke, die Kinder der Arbeiter und Angestellten besuchen auf dem Gelände die Schule. Die n-tv-Doku zeigt, wie eine Fabrik funktioniert, die so groß ist wie eine ganze Stadt.



Das Stromnetz von morgen
Zitat:
Um Strom verlustarm über Hunderte von Kilometern zu befördern, muss neue Technik eingesetzt werden: die Umwandlung von Wechselstrom in Gleichstrom. Ein deutsches Pilotprojekt zeigt schon heute, wie das Stromnetz der Zukunft aussehen könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2013, 18:36 
Offline

Registriert: Sa 13. Apr 2013, 20:04
Beiträge: 519
Tödliches Palmöl - Die letzten Orang-Utans von Sumatra
:(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2013, 15:25 
Offline

Registriert: Sa 13. Apr 2013, 20:04
Beiträge: 519


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: So 2. Feb 2014, 20:55 
Offline

Registriert: Sa 13. Apr 2013, 20:04
Beiträge: 519
Ein Superheld :o

Das Bärtierchen(Wasserbär)Tardigrada

http://www.prosieben.at/tv/galileo/vide ... rchen-clip


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: So 2. Feb 2014, 21:42 
Offline

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 14:41
Beiträge: 270
Alice hat geschrieben:
Ein Superheld :o

Das Bärtierchen(Wasserbär)Tardigrada

http://www.prosieben.at/tv/galileo/vide ... rchen-clip


Pah. Meine Tastatur hält mehr aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 16:20 
Offline

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 14:41
Beiträge: 270
Vladimir Putin Full Length Documentary: The Putin System


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dokumentarfilme
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 13:41 
Offline

Registriert: Sa 13. Apr 2013, 20:04
Beiträge: 519
Sand - Die neue Umweltzeitbombe

ARTE
Zitat:
Das Bevölkerungswachstum und die wirtschaftliche Entwicklung in den Schwellenländern sorgen weltweit für einen Bauboom. Die Folge: Der Bedarf an Sand steigt. Da sich Wüstensand nicht zur Betonherstellung eignet, hat die Bauindustrie den Meeresboden im Visier. Der Film zeigt Schauplätze des Sandabbaus rund um den Globus und geht Zusammenhängen und Hintergründen auf die Spur.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine