Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 20:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hugin und Munin
BeitragVerfasst: Sa 29. Nov 2014, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Ich liebe diese mythologischen Raben, die CIA des Gottes Odin.
Da hat mich ein User angeregt, mal zu blättern...
Huginn ok Muninn
fljúga hverjan dag
Jörmungrund yfir;
óumk ek of Hugin,
at hann aftr né komi-t,
þó sjámk meir of Munin.


Hugin and Munin
Fly every day
Over all the world;
I worry for Hugin
That he might not return,
But I worry more for Munin.
Quelle
Tja...
Grins ;)
Ich mich auch... Schwarze Gedanken im November.
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hugin und Munin
BeitragVerfasst: Sa 29. Nov 2014, 15:24 
Offline

Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:45
Beiträge: 226
ullr hat geschrieben:
Ich liebe diese mythologischen Raben, die CIA des Gottes Odin.
Da hat mich ein User angeregt, mal zu blättern...
Huginn ok Muninn
fljúga hverjan dag
Jörmungrund yfir;
óumk ek of Hugin,
at hann aftr né komi-t,
þó sjámk meir of Munin.


Hugin and Munin
Fly every day
Over all the world;
I worry for Hugin
That he might not return,
But I worry more for Munin.
Quelle
Tja...
Grins ;)
Ich mich auch... Schwarze Gedanken im November.
ullr


Hei,
nichts gegen schwarze Gedanken im November, die sind dauernd bei mir zu Gast. Unwillkommene Gäste zwar, aber halt da. Lümmeln sich,machen sich breit und bräsig. Starren mir aus jeder Schublade, aus jedem Buch, aus jedem Winkel der Wohnung entgegen. Sie drängen auf Beachtung, auf wichtig nehmen. Sind lästige, nichtsdestotrotz vertraute Begleiter.
Worauf ich eigentlich hinaus will, all das führt bei mir nicht dazu, irgendwelche Hugins und Mugins als interessant zu empfinden. Keine Ahnung, warum das so ist.

ein paar fixierte schwarze Gedanken zu Papier? bringend...........tribald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hugin und Munin
BeitragVerfasst: Sa 29. Nov 2014, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
tribald hat geschrieben:
Worauf ich eigentlich hinaus will, all das führt bei mir nicht dazu, irgendwelche Hugins und Mugins als interessant zu empfinden. Keine Ahnung, warum das so ist.

Du bist vermutlich noch etwas "unspiritueller" als ich. Und ich dachte, das geht gar nicht. ;)

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hugin und Munin
BeitragVerfasst: Sa 29. Nov 2014, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
tribald hat geschrieben:
ullr hat geschrieben:
Ich liebe diese mythologischen Raben, die CIA des Gottes Odin.
Da hat mich ein User angeregt, mal zu blättern...
Huginn ok Muninn
fljúga hverjan dag
Jörmungrund yfir;
óumk ek of Hugin,
at hann aftr né komi-t,
þó sjámk meir of Munin.


Hugin and Munin
Fly every day
Over all the world;
I worry for Hugin
That he might not return,
But I worry more for Munin.
Quelle
Tja...
Grins ;)
Ich mich auch... Schwarze Gedanken im November.
ullr


Hei,
nichts gegen schwarze Gedanken im November, die sind dauernd bei mir zu Gast. Unwillkommene Gäste zwar, aber halt da. Lümmeln sich,machen sich breit und bräsig. Starren mir aus jeder Schublade, aus jedem Buch, aus jedem Winkel der Wohnung entgegen. Sie drängen auf Beachtung, auf wichtig nehmen. Sind lästige, nichtsdestotrotz vertraute Begleiter.
Worauf ich eigentlich hinaus will, all das führt bei mir nicht dazu, irgendwelche Hugins und Mugins als interessant zu empfinden. Keine Ahnung, warum das so ist.

ein paar fixierte schwarze Gedanken zu Papier? bringend...........tribald

Munin ist die Erinnerung. Wie ist das, wenn man die Erinnerung verliert, hhmmm?
:D
Ich finde solche Metaphern, die man in Mythen findet, einfach super...
Und ein Gott, der ein Auge für Weisheit opfert ist mir deutlich sympathischer als einer, der einen Theatercoup mit seinem am Kreuz verreckten Sohn durchführt.
"Ätschbätsch, da isser wieder, auferstanden. War alles nur Spass."
Ich lieeeebe diese Stories...
;)
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hugin und Munin
BeitragVerfasst: Mi 3. Dez 2014, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Apr 2013, 18:53
Beiträge: 140
Da hat sich Odin die besten Helfer ausgesucht! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hugin und Munin
BeitragVerfasst: Mi 3. Dez 2014, 14:44 
Offline

Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:45
Beiträge: 226
rhabarbarum hat geschrieben:
Da hat sich Odin die besten Helfer ausgesucht! :D


In der Tat, sind schon clever, diese schwarzen Kameraden. :)
Ein Großteil der im Film vorgestellten Beispiele für die Raben Intelligenz konnte ich schon selbst bei mir auf der Terrasse beobachten. Da klauen sie den Meisen ihre Futterknödel.
Das Nüsse knacken mittels vorbeifahrender Autos zum Beispiel sieht man ständig in unserer Gegend.
Wirklich sehr interessante Vögel.

da auch einiges beobachtet habend................tribald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hugin und Munin
BeitragVerfasst: Do 4. Dez 2014, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
rhabarbarum hat geschrieben:
Da hat sich Odin die besten Helfer ausgesucht! :D
...

Herzlichen Dank für dieses schöne Video. Aus einem anderen Video weiß ich, dass Raben sogar gezielt betrügen können. Wenn es um das Verstecken von Leckerlis geht, die sie ergattert haben, führen sie ihre Artgenossen, die natürlich wissen wollen, "wo versteckelt er es nu???" gezielt an der Nase herum.
Um wieder zurück auf die Mythologien der Völker zu kommen: die alten Mythen verbauen exakt diese Naturbeobachtungen in ihre Götter- und Heroengeschichten. Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet Raben die Begleiter von Odin sind... Die Kopierer dieser Mythen waren zu doof dazu, das zu erkennen. Deshalb sind solche blutigen Märchen wie Judentum, Christentum und Islam auch nicht naturverträglich d.h. in irgendeiner Weise mit der realen Welt kompatibel.
Und das Häßliche an den monotheistischen Schmarrn ist ja auch, dass diese Zusammenhänge auf dreckigste Art und Weise verleumdet werden (Rabeneltern)
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hugin und Munin
BeitragVerfasst: Fr 5. Dez 2014, 11:35 
Offline

Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:45
Beiträge: 226
ullr hat geschrieben:
tribald hat geschrieben:
ullr hat geschrieben:
Ich liebe diese mythologischen Raben, die CIA des Gottes Odin.
Da hat mich ein User angeregt, mal zu blättern...
Huginn ok Muninn
fljúga hverjan dag
Jörmungrund yfir;
óumk ek of Hugin,
at hann aftr né komi-t,
þó sjámk meir of Munin.


Hugin and Munin
Fly every day
Over all the world;
I worry for Hugin
That he might not return,
But I worry more for Munin.
Quelle
Tja...
Grins ;)
Ich mich auch... Schwarze Gedanken im November.
ullr


Hei,
nichts gegen schwarze Gedanken im November, die sind dauernd bei mir zu Gast. Unwillkommene Gäste zwar, aber halt da. Lümmeln sich,machen sich breit und bräsig. Starren mir aus jeder Schublade, aus jedem Buch, aus jedem Winkel der Wohnung entgegen. Sie drängen auf Beachtung, auf wichtig nehmen. Sind lästige, nichtsdestotrotz vertraute Begleiter.
Worauf ich eigentlich hinaus will, all das führt bei mir nicht dazu, irgendwelche Hugins und Mugins als interessant zu empfinden. Keine Ahnung, warum das so ist.

ein paar fixierte schwarze Gedanken zu Papier? bringend...........tribald


Munin ist die Erinnerung. Wie ist das, wenn man die Erinnerung verliert, hhmmm?
:D
ullr


Dann verliert man seinen Raben.? Jenen schlauen, schwarzen Gesellen, der großkotzige Greifvögel so richtig ärgern kann. Munin als Symbol für Widerstand gegen die da oben.
So gesehen, ja, das hat was.

das so noch nie betrachtet habend............tribald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hugin und Munin
BeitragVerfasst: Fr 5. Dez 2014, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Ich denke mal, dass Demenz in der Auswirkung auch den Altvorderen bekannt war.
ullr, .... mal ganz bierernst antwortend.
PS
Und ja, genau davor habe ich ziemlichen Schiss.

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine