Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 20:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 27. Sep 2014, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 09:59
Beiträge: 771
ullr hat geschrieben:
Du hast geschrieben, dass Du in Deinem Beruf das manchmal spürst, ohne genau zu wissen weshalb, ob es Probleme gibt oder nicht. Das kenne ich auch. Das hat aber nichts mit dem geahnten Wissen der Religiösen über irgendwelche Gottheiten, "Über'm Sterhennenzelt muss ein liehiber Vahater wohonen..." zu tun. Sondern das ist Erfahrung, Know How über komplexe Vorgänge. Das unterscheidet eigentlich den Experten vom Anfänger.

Ich kann mich nicht erinnern, etwas anderes geschrieben zu haben. Es ging mir ausschließlich um das Verhältnis zwischen Bewußtsein und Unterbewußtsein, nicht um Esoterik, sondern um den realistischen Gehalt dessen, was man "Ahnung" nennt.

Du sagst vollkommen zu Recht, daß man etwas spürt, ohne genau zu wissen. Dieses Gespür ist keine "höhere Form von Erkenntnis", sondern speist sich aus intensiver Beschäftigung mit einem Problem, und kann nur so realistisch sein, wie es das Problem ist, um das es geht.

Und selbst dann kann uns dieses Gespür täuschen, denn unser Unterbewußtsein ist zwar, was Datenmenge wie Verarbeitungsgeschwindigkeit betrifft, unserem Bewußtsein weit überlegen, nicht in der Qualität der Synthese. Ich hoffe, nun ist etwas klarer, was ich meine.

_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."


- Friedrich Nietzsche


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Sep 2014, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2013, 05:06
Beiträge: 1096
Marcellinus hat geschrieben:
ullr hat geschrieben:
Du hast geschrieben, dass Du in Deinem Beruf das manchmal spürst, ohne genau zu wissen weshalb, ob es Probleme gibt oder nicht. Das kenne ich auch. Das hat aber nichts mit dem geahnten Wissen der Religiösen über irgendwelche Gottheiten, "Über'm Sterhennenzelt muss ein liehiber Vahater wohonen..." zu tun. Sondern das ist Erfahrung, Know How über komplexe Vorgänge. Das unterscheidet eigentlich den Experten vom Anfänger.

...
Du sagst vollkommen zu Recht, daß man etwas spürt, ohne genau zu wissen. Dieses Gespür ist keine "höhere Form von Erkenntnis", sondern speist sich aus intensiver Beschäftigung mit einem Problem, und kann nur so realistisch sein, wie es das Problem ist, um das es geht.

Und selbst dann kann uns dieses Gespür täuschen, denn unser Unterbewußtsein ist zwar, was Datenmenge wie Verarbeitungsgeschwindigkeit betrifft, unserem Bewußtsein weit überlegen, nicht in der Qualität der Synthese. Ich hoffe, nun ist etwas klarer, was ich meine.

Ja. ;)
ullr

_________________
"Jede Religion hat das Recht, verarscht zu werden." - Heute Show am 31. Okt 2014


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von LeMega - Audio Cuisine